Berufsorientierung

Berufsorientierung an der Gemeinschaftsschule Sulzbach an der Murr

Zu den wichtigsten Aufgaben unserer Gemeinschaftsschule gehört die Vorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler auf das, was nach der Schule kommt. Bereits mit dem Bildungsplan 2004 ist die Berufs- und Studienorientierung zur Verpflichtung für Schulen geworden. Die Jugendlichen müssen sich entscheiden, ob sie eine Ausbildung machen oder eine weiterführende Schule besuchen, um anschließend die Studierfähigkeit zu erreichen. Zudem muss entschieden werden, welcher Beruf sich für sie eignet oder welche Studienrichtung für sie die Beste wäre. Die Schülerinnen und Schüler müssen ihre Neigungen und Interessen kennen, um diese wichtige Entscheidung zu treffen. Mit verschiedenen Maßnahmen ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt wie beispielsweise Praktika, die in den Klassen 8 und 9 absolviert werden müssen. Ein weiteres, freiwilliges Praktikum kann in Klasse 10 durchgeführt werden. Ein Praktikum verschafft den Jugendlichen das Bewusstsein über die Notwendigkeit, sich mit einem Beruf auseinandersetzen zu müssen und gibt ihnen auf diesem Wege die nötige Hilfestellung. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler dabei und möchten ihnen bereits ab Klasse 5 dazu verhelfen, eine tragfähige Entscheidung zu treffen und systematisch notwendige Kenntnisse über die Berufswelt zu erwerben.

Deshalb hat die Gemeinschaftsschule Sulzbach an der Murr ein Konzept für die Berufs- und Studienordnung erarbeitet, um unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Berufswelt vorzubereiten.

© GMS Sulzbach an der Murr