Elternabend – Umgang mit den neuen Medien

Die neuen Medien bieten Chancen, bergen aber auch Risiken.

Durch die neuen Medien verschmelzen die Lebenswelten von Schule und Privatleben immer weiter miteinander, was bedauerlicherweise auch zu negativen Auswirkungen in beiden Lebensbereichen führen kann. Im Rahmen unseres Präventionskonzeptes an der GMS Sulzbach ist es uns, der Schulleitung und den Kollegen, ein Anliegen, dem vorzubeugen und aufzuklären. Dafür fand auch dieses Jahr am Montag, den 07.10.2019 ein Informationsabend für die Eltern der Klasse 5 statt. Die Eltern wurden von den Präventionsbeauftragten der Polizei, Herrn Wittliff und Frau Schmider, über Gefahren und Risiken im Umgang mit den neuen Medien aufgeklärt. Dieser Elternabend bot auch dieses Jahr den Eltern die Möglichkeit, sich über die gesetzliche Situation zu informieren und dient auch als Plattform, um über Unsicherheiten und Fragen mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Diese Impulse, die die Eltern mit in ihre Familie nehmen, dienen der Vorbeugung, um negative Auswirkungen auf Schule und Privatleben zu verhindern und einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien zu gewährleisten. Anschließend an den Abend werden auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 7 durch die Polizei in den Klassen über einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien aufgeklärt.

Am Abend nahmen neben den Eltern auch die Klassenlehrer der Klasse 5 sowie unser Schulleiter Herr Schwarz und Frau Smuda, unsere Präventionsbeauftragte, teil. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit der Polizei Backnang und sind sehr dankbar für die Unterstützung.

© GMS Sulzbach an der Murr