Unsere Schule

Mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 gehen 470 Schülerinnen und Schüler in die Gemeinschaftsschule Sulzbach zur Schule. Sie sind in neun Grundschulklassen und in dreizehn Gemeinschaftsschulklassen aufgeteilt. Neu eingestellt wurde die Lehrerin Frau Thiede sowie die Lehrer Herr Neumann und Herr Bahner. Weiterhin gehören zum Kollegium Referendar Herr Schnitt sowie Schulsozialarbeiterin Sina Plapp-Szasz und die Pädagogische Assistentin Frau Katja Fritz. Unterstützt wird die Arbeit der Schule durch den Förderverein „Zukunft für uns“, einer ehrenamtlich organisierten Hausaufgabenhilfe geleitet von der angestellten Betreuerin Frau Margarete Holub. Mit vielen Veranstaltungen und Aktionen bereichern wir das Schulleben. Wir werden Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden halten und Sie über alles Wichtige informieren.

Leitbild

Schule als Ort des Lernens

In unserer Schule stehen die Schülerinnen und Schüler als Lernende im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Mit Hilfe der Lehrerinnen und Lehrer lernen sie, wie sie ihr Lernen angehen, organisieren und zum Erfolg kommen. Hieraus erwächst die Motivation für weitere Anstrengung und - Leistungsbereitschaft. Die Schülerinnen und Schüler sollen ein fundiertes, gut organisiertes in sich vernetztes Wissen erwerben, das für weitere Lernprozesse anschlussfähig ist und eine gute Grundlage für die nachfolgende Schullaufbahn und die Berufsausbildung darstellt.

Schule als Ort des Zusammenlebens

In der Schulgemeinschaft lernt der Einzelne die Grundbedingungen für ein friedliches, gerechtes, geregeltes und verantwortetes Zusammenleben und alle Schwierigkeiten, die dies bereitet. Das erfordert Verständnis, Rücksicht und Wertschätzung des anderen, aber auch Selbstdisziplin und die Bereitschaft sich an gemeinsame Regeln zu halten. In der Gemeinschaft kann man sich geborgen fühlen und Spaß miteinander haben. Unsere Schule soll ein anregender Platz sein, in dem Kinder gesund heranwachsen und groß werden können.

© GMS Sulzbach an der Murr